60 Jahre AGV Banken

Der Arbeitgeberverband des privaten Bankgewerbes (AGV Banken) feiert im Jahr 2014 sein 60-jähriges Bestehen. Am 22. September 1954 gegründet, ist der Verband seither sozialpolitische Stimme und Tarifträgerorganisation der privaten Banken in Deutschland. Dabei haben sich die tarifpolitischen Tendenzen im Laufe der Zeit verändert: Ging es anfangs darum, die verbesserte Wirtschaftslage angemessen zu begleiten, stand mit der deutschen Einheit die Angleichung der Arbeitsbedingungen in Ost- und Westdeutschland im Mittelpunkt, gefolgt von der Flexibilisierung von Tarifbestimmungen. In jüngster Zeit waren verstärkt Themen betrieblicher Personalpolitik im Fokus, von den Tarifparteien begleitet mit gemeinsamen Erklärungen ohne normativen Charakter. Detaillierte Informationen finden Sie in der Chronik des Bankentarifs



Am 15. Oktober 2014 hat der AGV Banken sein 60-jähriges Bestehen mit einer Festveranstaltung in Berlin gefeiert, zu der rund 150 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Verbänden und Institutionen gekommen waren. Den Festvortrag hielt Jörg Asmussen, Staatssekretär im Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Im Rahmen der Veranstaltung zeichnete der Verband auch die Preisträger eines Illustratoren-Wettbewerbs zur „Banken-Arbeitswelt der Zukunft“ aus und startete einen Dialog zu diesem Thema.